Bilder hochladen

Beanstandungen

In jedem Arbeits- und Leistungsprozess kann es zu Fehlern kommen. Die Auftragsabwicklung und die Prozesse, die hierfür eingesetzt werden, sind zum Teil kompliziert und anspruchsvoll.

Es sind hochwertige Maschinen und Rechner im Einsatz, und Menschen, die diese Prozesse steuern und überwachen. Trotzdem kann es zu Fehlern kommen. Teilweise sind sie technisch bedingt, teilweise eine Folge von Missverständnissen.

Wir sind schon im eigenen Interesse bemüht, jede nur erdenkliche Fehlerquelle auszumachen und zu beseitigen. Sollten Sie jedoch einmal nicht mit der gelieferten Qualität zufrieden sein, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzten.

Um die Prozedur einer Beanstandung zu vereinfachen, haben wir an dieser Stelle einige Punkte zusammengetragen, um Ihnen Art, Umfang und Weg einer solchen Reklamation zu erläutern.

Was kann beanstandet werden, was nicht?

Prinzipiell kann eine Leistung beanstandet werden, wenn sie mit den in der Leistungsbeschreibung zugesicherten Produkteigenschaften nicht übereinstimmt oder wenn sie offensichtlich schadhaft geliefert wurde.

Hier einige Beispiele:

Das Format stimmt nicht mit der bestellten Größe überein.
Das gilt allerdings nicht für den Fall, dass durch Ausschnitt oder anden Gründen, die Vorlagen ein anderes Seitenverhältnis aufweisen als die bestellte Größe: Siehe hierzu unser Info-Video unter: http://www.youtube.com/watch?v=gDFIGbrGyPE&feature=player_embedded. Entscheidend für die Bildgröße ist die bestellte Größe - nicht die Maße, in der das Original angelegt wurde. Auch Angaben im Dateinamen werden nicht berücksichtigt.

Wenn die Bilder nicht in der bestellten Oberfläche geliefert wurden.
Entscheidend hier ist die Angabe auf der Bestellung. Angaben im Dateinamen können beispielsweise nicht berücksichtigt werden.

Wenn das Motiv unsachgemäß beschnitten wurde.
Ausnahme: eine technisch bedingte Toleranz von ca. 1,2 bis 2mm als Bildrandbeschnitt.

Wenn Farben, Helligkeit oder Kontrast der Abzüge oder sonstigen fotografischen Produkte nicht mit den Original-Dateien übereinstimmen.
Als Grundlage für eine objektive Farb-, Helligkeits- bzw. Kontrastbeurteilung gelten unsere kalibrierten Monitore. Eventuelle Korrekturen, die im Sinne einer Bildverbesserung von unserem Fachpersonal vorgenommen werden, können nicht reklamiert werden. Es sei denn, bei der Auftragserteilung wurde eine solche Bearbeitung ausgeschlossen. Eine weitere Ausnahme bilden Farben, die mit der verwendeten Technik nicht darstellbar sind (z. B. Metallic-Töne, hochgesättigte Farben, Gold oder Silberdarstellungen, usw.).

Eine im Feld „Hinweise zum Auftrag“ gemachte Angabe wurde nicht befolgt.
Kann reklamiert werden, wenn diese Angabe ohne unangemessenen technischen oder personellen Aufwand erfüllt werden kann. Kann dann aber nicht geltend gemacht werden, wenn dadurch unsere Preisgestaltung oder unsere AGBs umgangen werden. Ein Hinweis auf eine fixen Liefertermin ist an dieser Stelle unwirksam.

Bilder haben weiße Ränder an zwei Seiten.
Wenn das Seitenverhältnis ihres Motivs mit dem eines bestellten Standardformates übereinstimmt, sollten keine weiße Ränder auftauchen, wenn doch, ist es Grund für eine Reklamation.

Beschädigungen.
Kommen Fotos, Poster oder sonstige Produkte bei Ihnen beschädigt an, stellt das einen Grund zur Reklamation dar - unabhängig davon, ob die Beschädigung bei uns erfolgte oder beim Transport.

Die Bestellung wurde nicht vollständig geliefert.
In diesem Fall liefern wir ohne Berechnung der Transportkosten unverzüglich nach. Ausnahme: die bestellten Produkte können aufgrund ihrer Beschaffenheit oder ihrer Bearbeitungszeit nicht zusammen verpackt und versendet werden (z.B. Poster und kleinere Fotoabzüge).

Wenn ein Auftrag nicht rechtzeitig bei Ihnen eintrifft.
Das ist grundsätzlich kein Reklamationsgrund, es sei denn, es gibt hierzu eine besondere schriftliche Vereinbarung. Unsere Lieferzeiten verstehen sich als Richtwerte. Auch bei der Auswahl vom 24h-Tarif bedeutet das nicht, dass wir eine Zustellung am nächsten Tag gewährleisten sondern nur, dass bei Auftragseingang bis 12.00 Uhr an einem Arbeitstag, wir den Auftrag noch am gleichen Tag fertig stellen und versenden (Ausnahmen hierzu siehe AGBs).

Was muss ich tun wenn ich eine Beanstandung habe?

In jedem Fall sollten Sie umgehend Kontakt mit uns aufnehmen. Beanstandungen müssen grundsätzlich zeitnah erfolgen.

Sie können uns unter 07246 928 0001 anrufen oder besser eine Mail an info@xpresslab.de senden.

Wenn es sich um eine Beschädigung handelt, können Sie uns einfach ein Foto des Schadens an die Mail anhängen. Handelt es sich um ein anderes Problem, müssen Sie uns die Möglichkeit einräumen, die beanstandeten Produkte zu begutachten. Dazu brauchen wir die Produkte und - unter Umständen - die Originaldaten. Sofern sie bereits von unserem Server gelöscht wurden, müssten Sie uns diese nochmals zukommen lassen.

Wenn Sie uns Fotos oder sonstige Produkte zurücksenden, tun Sie das bitte nicht unfrei, da wir unfreie Sendungen nicht annehmen. Legen Sie das Porto bitte aus. Ist die Reklamation gerechtfertigt, können Sie die Auslage von der Rechnung abziehen. Im Fall einer erteilten Einzugsermächtigung bekommen Sie das Geld von uns zurücküberwiesen.

Was passiert mit meinem beanstandeten Auftrag?

Reklamationen werden von uns sofort geprüft, sofern wir im Besitz aller notwendigen Unterlagen sind. Ist die Beanstandung gerechtfertigt, wird das beanstandete Produkt mit höchster Priorität neu gefertigt oder - falls möglich - Instand gesetzt und umgehend versendet.

Grundsätzlich räumen wir uns die Möglichkeit einer Neuanfertigung ein. Ein Rücktritt vom Kaufvertrag ist aus diesem Grund nicht möglich (siehe hierzu §9 unsere AGBs).

Kann ich im Fall einer Reklamation eine neue Bestellung auslösen und diese mit der Reklamation verrechen?

Nein. Bei einer Beanstandung muss der zuvor beschriebene Prozess eingehalten werden. Erst wenn wir die Möglichkeit hatten, den Fall zu prüfen, was wir in jedem Fall schnell und unbürokratisch tun, können weitere Schritte unternommen werden.

Wir entschieden in aller Regel großzügig im Sinne unserer Kunden. Ärgern Sie sich bitte nicht, wenn wir einmal nicht Ihrer Ansicht sind. Sprechen sie einfach mit uns.